Copyright 2018 brytes GmbH

Logo 71 Circles  Grey2.png
Logo 360 OPG Grey.png
Logo GTEC Grey.png

Strategische Partner

Innovationspartner / Kunden

Logo BP.png
Logo BC Grey.png
Logo LW.png

Menschliche Körpersprache

26.09.2018

Was ist Körpersprache?

 

Per Definition ist Körpersprache eine Form der nonverbalen Kommunikation, die durch die Verbindung von oft unbewussten Gesten, Körperhaltung oder Gesichtsausdrücken Signale über die Gefühlslage und Emotionen einer Person aussendet. Körpersprache setzt sich zusammen aus all diesen subtilen Zeichen, die wir nonverbal abgeben und empfangen. Einige der Bestandteile wollen wir euch genauer erklären.

 

 

Elemente der Körpersprache.

 

Jeder Mensch bewegt sich auf seine eigene Art und Weise. Diese Bewegungen gehören zur Körperhaltung. Wenn wir anderen Menschen begegnen, beobachten wir konstant, wie sie sich bewegen und verhalten. Dadurch lassen sich Rückschlüsse über Präferenzen, Nervosität und so weiter ziehen. Wenn ein Kunde mit hängenden Schultern durch die Gänge schleicht, spricht das bereits Bände darüber, wie ein Verkäufer am besten mit ihm umgehen sollte. Der Kunde, der direkt auf den Stand mit einer bestimmten Marke zu geht und alles weitere links liegen lässt, hat höchstwahrscheinlich eine ausgeprägte Präferenz, welche leicht zu bedienen ist.

 

Bei den Gesichtsausdrücken spielen vor allem sog. Mikroexpressionen (auch Mikromimik genannt) die Hauptrolle. Das sind die kurzen, kaum sichtbaren Gesichtsausdrücke, die durch aufkommende Emotionen verursacht werden. Die Beobachtung solcher Mikroexpressionen ist essentiell, wenn man verborgene Emotionen erkennen möchte. Meistens können Verkäufer diese beim Kunden erkennen, wenn er Produkte betrachtet. Ein kurzes Lachen, Stirnrunzeln oder Staunen reicht hier schon aus, um eine Einschätzung zu der Gefühlslage des Kunden zu geben.

 

Auch unser Auftreten und unsere Accessoires sind Teil der Körpersprache. Einerseits senden zum Beispiel verschiedene Farben verschiedene Signale an die Mitmenschen. Andererseits lässt aber auch beispielsweise der Umgang mit Schmuck Rückschlüsse auf die Persönlichkeit zu.

 

 

Körpersprache lesen.

 

Das Lesen der Körpersprache lässt sich in Verschlüsselung und Entschlüsselung aufteilen.

 

Bei der Verschlüsselung geht es um unsere Fähigkeit, Zeichen an andere zu senden. Damit bestimmen wir unser eigenes Auftreten, unseren ersten Eindruck und auch, welches Gefühl wir den Menschen geben, mit denen wir Zeit verbringen.

 

Bei der Entschlüsselung geht es um unsere Fähigkeit, die Zeichen anderer zu lesen. Sie bestimmt, wie wir verborgene Emotionen und Informationen oder Persönlichkeitsmerkmale interpretieren.

 

Im stationären Handel ist die Körpersprache ein allgemein gültiges System, das jeder Verkäufer durch seine lange Erfahrung und spezielle Schulungen verinnerlicht hat und im Verkaufsprozess verwendet. Der Online-Shop hat erst einmal nichts davon. Genau das ändern wir und übertragen die menschliche Körpersprache in die digitale Welt. Im nächsten Beitrag zeigen wir, was es damit auf sich hat. 

 

 

Please reload

Please reload

Please reload

Please reload