Copyright 2018 brytes GmbH

Logo 71 Circles  Grey2.png
Logo 360 OPG Grey.png
Logo GTEC Grey.png

Strategische Partner

Innovationspartner / Kunden

Logo BP.png
Logo BC Grey.png
Logo LW.png

Digitale Körpersprache revolutioniert Online-Personalisierung

19.07.2018

Überforderung mit Big Data - Eine Sintflut an Daten.

Tagtäglich werden Massen an Kundendaten generiert, die es zu analysieren und nutzen gilt. Doch obwohl eine nie dagewesene Menge an Daten verfügbar ist, bleibt insbesondere die Online-Personalisierung weit hinter ihren Möglichkeiten zurück. Obwohl der Nutzer mit jeder kleinen Bewegung und Handlung auf der Seite erfasst wird sind wir von dem Segment of One noch weit entfernt. Der gläserne Mensch wird zwar durchleuchtet, aber nicht verstanden.

 

Problematik: Generalisierung statt Nutzerverständnis.

Trotz komplexer Analyse- und Machine-Learning-Technologien werden gewonnene Erkenntnisse auf ein sehr allgemeines Niveau zurück-aggregiert. Generalisierte Ergebnisse resultieren in wenig detaillierten und meist statischen Personas, die zwar durch ausgereiftes A/B-Testing überprüft, allerdings ohne tiefgreifendes Konzept angewendet werden. Von einem wirklichen Nutzerverständis und Personalisierung mit inhaltlichem System ist diese Anwendung jedoch weit entfernt. Um den Menschen, wie bei einem menschlichen Verkaufsgespräch mit Gefühl, Empathie und situativer Anpassbarkeit zu begegnen, müssen wir die Personas teilweise hinter uns lassen.

 

Empathische Kundeninteraktion dank digitaler Körpersprache.

Ein Online-Marketer muss den Nutzer tiefgründig und situativ verstehen, um die Kaufentscheidung nachhaltig beeinflussen zu können. Warum er handelt. Wie er handelt. Was sein Fokus ist. Was er fühlt. Mit brytes analysieren wir die digitale Körpersprache, um ein individuelles und situatives Verhaltensprofil des Nutzers zu erstellen. Ziel ist es, technologisch die gleichen Rückschlüsse und Beobachtungen wie in einem physischen Store zu ermöglichen. Durch psychografische Echtzeitanalytik können alle User individuell bei Entscheidungssituationen unterstützt und so eine empathischere Kauferfahrung etabliert werden.

 

Mehr zu unserer Technologie und der Decision Journey findet ihr in unserem nächsten Beitrag.

Please reload

Please reload

Please reload

Please reload